Unser erster Urlaub mit Baby



Hat der neue Erdenbürger erst einmal das Licht der Welt erblickt, hält er vom ersten Tag Mama und Papa auf Trab. Mein Mann und ich können das nur bestätigen und so waren wir auch froh, dass wir endlich unseren ersten Urlaub mit dem Baby antreten konnten. Doch einfach Koffer packen und ab dafür – das gehört der Vergangenheit an. Durch den Familienzuwachs sieht die Sache nun völlig anders aus. Planung des Urlaubsortes will wohl überlegt und vor allem, an die Bedürfnisse unseres Kleinen denken.

 

Der erste Urlaub mit Baby ist etwas Besonderes

Nachdem das Würmchen sechs Monate war und alle sich auf die neue Situation eingestellt hatten, entschlossen wir uns zu einer siebentägigen Urlaubsreise. Schließlich sollte der Aufenthalt nicht zu lang sein, um unserem Baby keinerlei unnötigen Stress zuzumuten. Wir wählten eine kleine Pension an der deutschen Nordsee, denn da ist das Klima in etwa so wie bei uns zu Hause und die Anreise dauert maximal drei Stunden. Bereits vor dem Antritt der Fahrt hatten mein Mann und ich uns weitere grundlegende Gedanken für die Reise gemacht:

  • Das Kind muss in jedem Fall gesund sein
  • Nicht unmittelbar nach einer Impfung in den Urlaub starten
  • Beibehaltung des gewohnten Rhythmus
  • Reisezeit nicht mitten im Hochsommer (zu Hohe Temperaturen)

 

Mein Mann hatte zudem die wirklich tolle Idee, mit dem Zug anzureisen. Nicht nur, dass unser Baby hier unentgeltlich mitfahren kann, auch die Bewegungsfreiheit erschien uns ein weiteres Kriterium für die Bahnfahrt.

 

Ferienwohnung anstatt Hotel

Wir haben uns dann auch für eine gemütliche Ferienwohnung entschieden, denn dieses bietet unserer Meinung nach den Vorteil, dass wir hier flexibler und wesentlich unabhängiger sind als im Hotel. Zuvor achteten wir natürlich darauf, dass in der Wohnung alles Notwendige vorhanden war.

  • Wickeltisch
  • Leihkinderwagen
  • Babyphone
  • Wasserkocher
  • Mikrowelle

Auch vor Ort sollten Geschäfte schnell erreichbar sein, in denen wir Windeln, Babybrei, Tee und Co. problemlos erhalten würden. Und genau so war es auch.
Ich kann nur sagen, wir drei haben einen Superurlaub verbracht. Das Baby hat sich am Strand pudelwohl gefühlt und auch wir konnten richtig entspannen.

Uns würde es interessieren, ob ihr auch ein so tolles Erlebnis mit eurem Baby hattet.

Wie war es bei euch? Was für eine Reise habt ihr gemacht und was hat euch am besten gefallen?

Liebe Grüße
Petra von Schnuggi91

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Werbung